Die Microsoft Virtual Academy

mva-logoIm heutigen Blogbeitrag, geht um eine der besten Microsoftseiten im Netz.

Die kostenlose Microsoft Lernplattform MVA. Dort werden kostenlos vollwertige Schulungen von Microsoft Mitarbeitern oder MVP´s  (Most Valuable Professionals) gehalten.

Die MVA gibt es schon seit 2011 und zeigt wiedermal, das die Öffnung von Microsoft, nicht erst seit letzen Jahr begonnen hat.  Auch bekommt man für jede abgeschlossene Schulung ein Microsoft Zertifikat, eine nette Geste wie ich finde.

Leider sind ein Großteil der Schulungen Englisch, deshalb möchte ich euch heute ein paar deutsche Perlen der MVA vorstellen.

Weiterlesen …

Meine Top 10 Podcasts

Ich werde immer wieder gefragt, welche Podcast ich derzeit am liebsten höre.

Deshalb hier meine Top 10:

10. Sanft und Sorgfältigsize=140x140

Meine Nummer 10 geht an das wohl beste Comedy Duo Deutschlands Oli Schulz und Jan Böhmermann in Höchstform!

http://www.radioeins.de/archiv/podcast/zwei_alte_hasen.html

9. TrekcastTC-Link150

Als Trekkie darf der deutsche Star Trek Podcast nicht fehlen, alle 4 -6 Wochen kommt eine Episode

http://www.startrek-index.de/trekcast/

8. C’T Uplinkct-uplink

Ein sehr gut Technikpodcast, der wöchentlich erscheint und immer wieder Themen aus dem Magazin nach bespricht und weitere Informationen liefert.

 

Weiterlesen …

Build 2015 – Was sind meine Erwartungen & Windows 10 Build 10074 heute schon installieren

Morgen bin ich bei Microsoft in Unterschleißheim um mit den Microsofties zusammen den Build 2015 Livestream zu sehen. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich ein paar neue Gesicht bei Microsoft kennen zu lernen.

Die Microsoft Build Konferenz findet dieses Jahr ja wieder in San Francisco statt und dauert bis Freitag. Die Messe richtet sich rein an Entwickler und DevOps. (http://www.buildwindows.com/)

Ich hoffe das morgen noch ein paar Funktionen zu Visual Studio 2015 und HoloLens vorgestellt werden.

Die Build 10074 die vermutlich morgen vorgestellt wird, kann man über Umwege schon heute installieren. Dazu benötigt ihr die geleakten ESD Files und den Converter um daraus eine ISO erstellen zu können. Danach könnt ihr die ISO als DVD brennen oder via ISO zu USB Stick Tool zu einem bootbaren USB Stick machen.

Morgen wird es einige Bilder auf dem Blog geben.