Meine Einschätzung von Windows 10

Heute gibt es mal kein Review, sondern einen Beitrag über den ich schon länger schreiben wollte – Windows 10 und meine Erfahrungen damit.

Zunächst: Was bringt überhaupt Windows 10 für Features die Interessant sind?

Der neue Internet Explorer Browser Edge

edgeDer Internet Explorer ist tot. Naja nicht ganz, es gibt als Nachfolger den Edge Browser, der leider unfertig zum Release kommt.

Mich persönlich interessiert Edge derzeit nicht wirklich, das erste was ich nach einer Neuinstallation mache, ist mir den Chrome Browser zu installieren.

Der Internet Explorer wird in den Business Varianten weiterhin installiert sein.

Neues Startmenü

windowsmenuEines der besten Entwicklungen in Windows 10: Das Windows 7 Startmenü fusioniert mit den Windows 8-Kacheln. Eine richtig gute Entscheidung.

Direct X 12

1854.directx12v5 Das unbeachteste Feature in der Beta, doch ich vermute, dass es in 2016 nochmal richtig spannend werden kann, wenn  der  Spielemarkt Direct X 12 annimmt, da die Xbox One damit laufen kann. So kann vielleicht der Abstand der  Grafikleistung zur  Playstation 4 verkürzt werden.

 

Cortana

Die Sprachassistentin funktioniert bei mir schon richtig gut und lässt sich per Sprache aktiveren, ohne Knopfdruck.

cortana

Apps sind wieder Fenster

Eine weitere tolle Neuerung ist, dass man sich bei den Windows-Apps nun entscheiden kann, ob sie als Vollbildanwendung laufen (wie in Windows 8.1) oder sie klassisch im Fenstermodus ausführen kann.

CMD kann Copy & Paste

Ein tolles und langerwartetes Feature ist das man endlich mit den Shortcuts Strg + C und Strg  + V in der Kommandozeile arbeiten kann. Das macht das Arbeiten in der Konsole sehr viel leichter.

Xbox Streaming

Ein sehr geniales Feature für Gamer ist die neue Xbox Smartglas-App von Windows 10. Mit dieser habe ich nun die Möglichkeit, das Xbox-Bild auf meinen Bildschirm zu übertragen.

Nach der kleinen Einführung meine persönliche Meinung zur Beta Zeit und Windows 10:

Weiterlesen …